info@pemps.ch   |    033 654 79 09

Die etwas andere Dienstleistung!

04 Sep 2013

Anlagendokumentation als Basis für die Instandhaltung

Die Instandhaltung

Die Instandhaltung verstehen wir als eine reine Dienstleistung an einen beliebigen Kernprozess. Sie erbringt Leistungen wie Erneuerung und Erweiterung, sowie geplante und ungeplante Unterhaltsarbeiten an den bestehenden Anlagen des Kernprozesses.

 

Die technische Anlagendokumentation

Eine Dokumentation widerspiegelt den aktuellen Zustand einer Anlage. Sie bildet die Basis dafür,

  • dass in der Ereignissituation der Kernprozess baldmöglichst wieder gefahren werden kann.
  • dass keine unzulässigen Sicherheitsrisiken eingegangen werden müssen.
  • dass die Qualität des Kernprozesses keine Einbussen erleidet.
  • dass die Anlage in der geforderten Ausführung unterhalten werden kann.

 

Zustand der technischen Anlagendokumentation

Die Erfahrung zeigt, dass Anlagendokumentationen oft nur schlecht oder mit grossen Zeitverzögerungen unterhalten werden. Meist erst dann wenn eine Aktivität ansteht.

 

Kostenaufwand

Wird eine technische Anlagendokumentation nicht aktuell gehalten, so entsteht in der Instandhaltung ein zusätzlicher Aufwand. Dieser Aufwand fällt auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Disziplinen an.

 

Unsere Dienstleistungen Dokumentation

Mit unseren Dienstleistungen Instandhaltung und Dokumentation zeigen wir Ihnen neue Wege auf für das Aktualisieren ihrer Anlagen/Gebäude Dokumentation. Wir unterstützen Sie aber auch mit folgenden Dienstleistungen:

  • Erstellen von Realisierungspflichtenheften.
  • Erstellen von Betriebsanleitungen gemäss gültiger Maschinenrichtlinie.
  • Erstellen von Funktionsbeschreibungen.
  • Erstellen von Inbetriebsetzungsprotokollen.
  • Beurteilung bestehender technischer Dokumentationen.
  • Ist-Aufnahmen von bestehenden Anlagen.
zurück zu den News